Fußballschuhe aus Synthetik richtig säubern
a picture

Fußballschuhe aus Synthetik richtig säubern

Zwar sind deine Synthetik-Fußballschuhe sehr pflegeleicht, doch trotzdem solltest du sie nicht in der Sporttasche lassen, denn das ist Gift fürs Material und sorgt dafür, dass sie anfangen zu stinken. Wir geben dir ein ‚How-2-Clean-Synthis‘-Tutorial und zeigen dir, wie du deine Schuhe in 5 Steps wieder clean bekommst. Alles was du dafür benötigst, ist eine Zahnbürste, einen Lappen oder ein Tuch, lauwarmes Wasser, eine große Bürste und Schmutz-Radier-Schwamm.

5 Schritte zu sauberen Schuhen

Schritt 1: Groben Schmutz mit großer Bürste beseitigen.

Schritt 2: Den Schmutz an der Oberfläche mit einem feuchten Lappen säubern.

Schritt 3: Mit der Zahnbürste Sohlen, Fugen (+Stollen) reinigen.

Schritt 4: Schmutz-Radier-Schwamm leicht anfeuchten und den hartnäckigen, tiefen Schmutz mit geringem Druck wegradieren. Anschließend die feinen Rückstände mit feuchtem Lappen abwischen.

Schritt 5: Trocken lagern – ACHTUNG: NICHT an der Sonne und auch NICHT auf oder an der Heizung, da das Material hart, spröde und rissig wird.

a picture

Geheimtipp

Der Schmutz-Radier-Schwamm ist eine Allzweckwaffe und eignet sich auch für Fußbälle. Selbst hartnäckige Granulat-Spuren vom Kunstrasen lassen sich einfach wegradieren. ACHTUNG: Der Schwamm funktioniert wie ein extrem feines Schmirgelpapier. Daher immer vorsichtig und nur zu besonderen Anlässen verwenden.

a picture

In Kooperation mit © football mgzn

Fotos: © c h v b b l s ./football mgzn

Warm, wärmer, heiß

Gib deinen Standort an, um Sportgeschäfte, Produkte und Aktionen in deiner Nähe zu finden.

oder

{{localizationError}}

Suche

Gib deinen Suchbegriff ein, um Produkte zu finden oder Infos zu den neuesten Innovationen zu erhalten